Grauer Entrelac-Schal

Um euch nicht die ganze Zeit mit meinem alten Kram zu langenweilen, den ich hier nach und nach einstellen werde, möchte ich euch heute meinen gerade fertig gestellten Entrelac-Schal vorstellen. Da freue ich mich schon richtig, wenn es Winter wird.

Die Anleitung Christine Entrelac Shawl von Heather Boos gibt es bei Ravelry und als Wolle habe ich zwei Knäuel des wunderbaren Schoppel-Wolle Zauberball® genommen in der Farbe „Schatten“.

schoppe-wolle-zauberball-schatten

Das Stricken des Entrelac-Musters war am Anfang eine echte Herausforderung, aber es hat direkt Spaß gemacht, so dass ich dran geblieben bin und ziemlich bald hat man es dann auch raus 🙂 Die Anleitung sieht eigentlich vor, dass der Schal kontinuierlich breiter wird, ich habe allerdings ungefähr bei der Hälfte damit aufgehört breiter zu werden und habe dann die Breite beibehalten. So hat es mir besser gefallen.

entrelac-schal01

entrelac-schal02

entrelac-schal03

Jetzt zeige ich euch schon die Fotos, muss aber dabei sagen, dass der Schal noch nicht gespannt ist 😆 Dazu fehlte mir einfach die Zeit. Die Kinder haben Sommerferien…

entrelac-schal-nah

entrelac-schal-fertig

Der Schal gefällt mir auf jeden Fall richtig gut und ich könnte mir auch vorstellen, dass er noch länger sein könnte. Eventuell nehme ich das nächste mal 3 Knäuel eines Schoppel-Wolle Zauberball® und verzichte auch auf die „Spitze“ am Anfang und bleibe bei einer klassichen Schalform. Das Entrelac-Muster eignet sich durch die Struktur, die es der Wolle gibt, ganz wunderbar für einen kuschlig warmen Winterschal.

Hast du fürs Stricken alles dabei?

  Schere und Nadeln? Maschenmarkierer und Reihenzähler? Rollmaßband und Reparaturhaken? Mit der SOS-Strickdose ist dein Strickzubehör immer griffbereit und gleichzeitig platzsparend verstaut. SOS-Strickdose mit Strickzubehör

Mehr Infos oder Direkt zum Shop

1 Kommentare

  1. Pingback: Schwarz-weiß-grauer Entrelac-Schal – Sahanya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.