Sonnenhut nähen

Draußen nähern sich die Temperaturen zweistelligen Minuswerten, aber das hält mich nicht davon ab mich auf den Frühling und Sommer zu freuen und deswegen überlege ich zur Zeit was ich für die Garderobe meiner Kinder noch benötige, wenn es endlich wieder warm wird. Und was garantiert dazu gehört ist ein Sonnenhut für meine Kleine. In diesem Jahr wäre das schon der dritte Sonnenhut, den ich nach dem Schnittmuster Sunny von Pattydoo anfertige.

Der Schnitt ist toll, der Sonnenhut ist fix genäht und meine Kleine trägt ihn sehr gerne.

Sonnenhut nähen

Beitrag teilen via

Bestseller Nr. 1
KnitIQ Spannmatten-Set - 9 Extra Dicke 1,9cm Tiefe Spannunterlagen mit Rasterlinien, 32x32cm, 100 stabile rostfreie T-Nadeln und Stautasche für Stricken Häkeln Lace
  • ENTWIRF VIELE VERSCHIEDENE FORMEN. Durch beliebig zusammensteckbare Matten lassen sich verschiedene Formen, Längen und Größen herstellen. So spannst du alle Strick-, Häkel-, Web- oder Laceteile zur Perfektion.
  • PRÄZISES SPANNEN MIT RASTERLINIEN. Die Rasterlinien gehen nahtlos wie ein Puzzle von einem Teil aufs nächste über und erlauben es dir deine Handarbeiten für ein professionelles Endergebnis jedes Mal geradlinig und akkurat zu spannen.
  • STARK DURCH DICKEN SCHAUMSTOFF. Das dichte Schaumstoffmaterial jeder KnitIQ Spannmatte ist 1.9 cm dick. Dies verhindert das Einknicken beim Spannen und Aufstellen. So bleibt dein Strickstück auch gegen die Wand gelehnt schön stramm zum Trocknen.
  • HITZE-RESISTENTE DÄMPFUNTERLAGE. Das robuste Material der KnitIQ Schaumstoffmatten und die Farbe der Gitternetzlinien widerstehen heißem Dampf, so dass sie sicher als Dämpfunterlage verwendet werden können.
  • T-NADELN UND AUFBEWAHRTASCHE INKLUSIVE. Jedes KnitIQ Spann-Set kommt mit einer wiederverwendbaren Grifftasche zum bequemen Tragen und platzsparenden Aufbewahren der 9 Matten und 100 T-Nadeln.

1 Gedanke zu „Sonnenhut nähen“

  1. Himmel hilf, die Lütte ist so niedlich, dass ich mich überhaupt nicht auf den Sonnenhut konzentrieren kann!
    Vorarbeiten ist klug – wenns erst warm ist, hat man dann ja gar keine Zeit mehr. 😉

    Liebe Grüße
    Maike

    Antworten

Schreibe einen Kommentar