Sneaker-Socken mit Picotrand stricken

In meinem Beitrag Auf den Nadeln im Januar 2017 habe ich euch ja schon die Sneakersocken mit Picot-Rand gezeigt.

Und auch auf Instagram konntet ihr meinen Fortschritt mit verfolgen.

Und nun sind sie endlich fertig!

Sneaker Socken stricken

Gestrickt habe ich sie mit einem 50g Knäul ONline Linie 2 Supersocke Silk. Den Pikotrand zu stricken ist relativ einfach. Ich habe dafür nach dem Anschlag einfach 5 Runden glatt rechts gestrickt und dann eine Runde jeweils 2 Maschen rechts zusammen und ein Umschlag, danach wieder 5 Runden glatt rechts. Durch die Reihe mit den zusammengestrickten Maschen und den Umschlägen bleibt die Maschenanzahl die gleiche, aber man hat so Löcher.

Nach den 5 Runden glatt rechts wird nun der Rand nach innen umgeklappt, so dass die Runde mit den Umschlägen die Kante der Socke bildet. Durch die Löcher entsteht dann der Picotrand bzw. die Zacken. Nun wird es etwas fummelig. In der nächsten Runde strickt man alle Maschen mit der Anschlagskante zusammen. Da bekommt man leicht einen Knoten in den Fingern und es dauert auch ewig, aber das Ergebnis lohnt sich.

Für weniger Knoten in den Fingern werde ich das nächste Mal eine offene Anschlagkante nehmen, dann geht das deutlich einfacher:

Eine Alternative dazu wäre es einen Picot-Anschlag zu machen, aber der ist weit weniger stabil und eignet sich nicht so gut für Socken. Probiert es einfach mal aus.

Ab damit zu RUMS

Hast du fürs Stricken alles dabei?

  Schere und Nadeln? Maschenmarkierer und Reihenzähler? Rollmaßband und Reparaturhaken? Mit der SOS-Strickdose ist dein Strickzubehör immer griffbereit und gleichzeitig platzsparend verstaut. SOS-Strickdose mit Strickzubehör

Mehr Infos oder Direkt zum Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.