Ninja-Puppe nähen

Diese Woche habe ich mich sehr darüber gefreut, meiner kleinen eine Freude bereitet zu haben. Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, stricke ich nicht nur, sondern nähe auch. Ich muss zugeben, dass ich früher viel mehr genäht habe und zur Zeit das Stricken überwiegt, aber wenn es mich überkommt oder aber auch notwendig ist (ich sage nur „Jeans flicken“), dann findet man mich auch hinter der Nähmaschine.

Nun hatte meine Tochter Geburtstag und neben der Ninja-Krone hatte sie sich auch eine Ninja-Puppe gewünscht. Meine Suche im Internet nach einer Ninja-Puppe war allerdings nicht von Erfolg gekrönt und die einzigen schönen Exemplare fand ich bei Etsy, mit Versand aus Kanada oder Australien 😉 Also musste ich wohl selbst an die Nähmaschine.

Ninja-Puppe

Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Der Stoff ist übrigens ein Sweat-Stoff, der eigentlich grau ist mit schwarzen Punkten. Die Rückseite hat aber diese kuschelige Oberfläche, die perfekt für die Ninja-Puppe war. Den Gürtel habe ich aus einem Rest roten Schrägband gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.