Dark Shines Cowl: Schal mit Fair-Isle-Muster

Darf ich vorstellen? Mein neuer Lieblingsbegleiter:

Dark Shines Cowl

Wie ich dazu gekommen bin? Es ist eine Geschichte voller Missverst├Ąndnisse ­čśë

Alles fing an mit diesem Instagram-Foto:

Und bevor ich mich versah, nahm ich am Teststricken dieses Fair-Isle-Cowl (Schal) teil ­čÖé

Dabei hatte ich gar keine Wolle und Fair-Isle hatte ich auch noch nie (wirklich) gestrickt. Aber Youtube hilft und der Ausverkauf in einem lokalen Wollgesch├Ąft hat die Sache auch beg├╝nstigt. Ich fing also beherzt mit zwei K├Ąnul Linie 364 Rubetta von ONline (in schwarze und wollwei├č) an und ich war gleich begeistert.

Das tolle an der Strickanleitung ist, dass sich die Fair-Isle-Muster im Schwierigkeitsgrad steigern. Man f├Ąngt also mit einem Mustersatz an, der nur ├╝ber 4 Maschen geht. Danach folgt ein Mustersatz ├╝ber 8 Maschen und dann noch einer ├╝ber 16 Maschen.

So steigert sich die Schwierigkeit und eh man sich versieht ist man auch schon durch! Es hat wirklich Spa├č gemacht!

Und ich denke ich werde den Cowl sicherlich noch einmal stricken, entweder in der genau entgegengesetzten Farbwahl oder aber ganz anders, vielleicht in bordeaux und/oder gelb?? Ich denke noch nach.

Ab damit zu RUMS

7 Kommentare

  1. Supersch├Ân! Ich stricke auch gerade an einem schwarz/wei├čen Faire Isle Loop Schal, der allerdings doppelt um den Hals soll. Das dauert… mal sehen ob er diesen Winter noch fertig wird.

  2. SuperSch├Ân! Kann ich absolut nachvollziehen, dass das Spa├č macht und gedanklich schon beim n├Ąchsten Fair Isle Projekt ist. Ich strick grad an meiner 2. Fair Isle Haube und es macht enorm viel Spa├č. Ein Schal wie deiner, t├Ąt mich auch gleich reizen. Gibt es die MusterAnleitung irgendwo zu kaufen? LgKarin

  3. Pingback: Dark Shines Cowl: ideales Einsteigerprojekt f├╝r Fair-Isle • stricknaht

  4. Pingback: Auf den Nadeln im Februar 2017 • stricknaht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.