Punkte-Socken mit dem Sockenwunder von addi

Nachdem ich schon seit einiger Zeit an meinem LAMANA-Mantel im Perlmuster stricke (aktueller Stand: Rücken ist fertig, Taschenbeutel sind fertig, linkes Vorderteil ist angefangen), freue ich mich doch sehr, dass ich auch wieder ein Paar Socken auf den Nadeln habe. Ich freue mich dabei nicht nur über die Abwechslung, sondern ich freue mich auch, dass ich endlich das addi Sockenwunder ausprobieren kann. Das hatte ich schon lange auf meiner Liste stehen und nun ist es endlich soweit:

Das Stricken mit dem Sockenwunder gefällt mir ausgesprochen gut. Ich habe ja meine erste Socke mit der Magic Loop-Methode gestrickt, weil ich doch ziemlichen Respekt vor einem Nadelspiel hatte 😉 Das hat sich mittlerweile relativiert und so stricke ich Socken sowohl nach der Magic Loop-Methode wie auch mit dem Nadelspiel. Ich entscheide das immer ziemlich spontan 😉 Und so war es wohl an der Zeit auch einmal das Sockenwunder von addi auszuprobieren.

Das Maschen anschlagen, von dem viele gesagt haben es sei so fummelig, fand ich ehrlich gesagt nicht so schlimm. Im Gegenteil, ich empfand es als deutlich einfacher als das Maschen anschlagen mit dem Nadelspiel. Und was auch (fast) entfällt ist das panische Überprüfen, ob man die Maschen verdreht hat. Das sieht man beim Sockenwunder wesentlich besser als beim Nadelspiel oder auch der Magic Loop-Methode.

Und auch beim Stricken haben sich meine Finger nicht verknotet, obwohl es natürlich eine Umstellung ist. In dem Video wird aber auch alles gut erklärt:

Ich möchte dieses Mal übrigens gepunktete Socken stricken, nach der Anleitung Prikkedilla. Als Ferse werde ich wieder die Fish Lips Kiss Heel stricken, die mir letztens so gut gefallen hat. Dieses Mal möchte ich außerdem die ganzen Maße der Socke nach dieser Anleitung machen.

2 Kommentare

  1. Sind die schön!!!
    Will ich auch können.
    Deine Farbzusammenstellung gefällt mir ausgesprochen gut, bin gespannt wie sie fertig aussehen.
    Fröhliche Grüße,
    Sara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.