Werbung: Wintermütze aus Soft Merino von MillaMia

Ich gebe es zu, am allerliebsten stricke ich für mich selber 😉 Aber da auch ich nur einen Kopf und einen Hals, zwei Hände und zwei Füße habe, ist der Platz für selbstgestricktes halt beschränkt und da ich auch nicht gerne stricke, um etwas dann im Schrank verschwinden zu lassen, stricke ich auch gerne für andere. Aber recht wenig stricke ich für meine Jungs und das liegt nicht unbedingt an mir, sondern am kritischen Alter der beginnenden Pubertät. Da sind selbstgestrickte Sachen von der Mutter eher uncool! Ich kann das absolut verstehen und so war ich überrascht, als mein Großer vor einiger Zeit anmerkte ihm würde noch eine Mütze für den bevorstehenden Winter fehlen. Leider durfte es nicht so ein verspieltes Modell wie für ihre Schwester sein, die ich im letzten Jahr mit einer Erdbeermütze sehr glücklich gemacht habe

Meine Wahl fiel deswegen auf die Mütze Navigator Hat, ein zeitloses Design, das durch die zwei Fäden eine wirklich schöne warme Mütze gibt, außerdem wird das Bündchen sozusagen doppelt gestrickt und hält so auch fiesen Wind von den Ohren ab. Und wie es der Zufall wollte, erreichte mich fast zeitgleich ein Päckchen von loveknitting, die mir 3 Knäuel der wunderbarer Merino-Wolle von MillaMia zur Verfügung stellten.

Die Farben passten perfekt für eine Wintermütze und so legte ich zügig los.

Das Garn (100% Merinowolle mit einer Lauflänge von 125m) lies sich toll verstricken und so entstand an nur 4 Abenden eine schöne Wintermütze. Meinem Kleinen Großen gefällt sie sehr und ich bin sicher, dass sie ihn durch den ganzen Winter begleiten und wunderbar warm halten wird. Auf einen Bommel musste ich auf Wunsch des jungen Herren verzichten. Und das beste ist, die Mütze kann sogar bei 30°C in die Wollwaschgang der Waschmaschine!

Navigator Hat mit Rest-Wolle von MillaMia

Navigator Hat von innen

Verbraucht habe ich für die Mütze in der kleinsten Größe der Anleitung 34g dunkelgrau (storm), 25g dunkelgrün (moss) und 13g hellgrau (cloud grey).

Hast du fürs Stricken alles dabei?

  Schere und Nadeln? Maschenmarkierer und Reihenzähler? Rollmaßband und Reparaturhaken? Mit der SOS-Strickdose ist dein Strickzubehör immer griffbereit und gleichzeitig platzsparend verstaut. SOS-Strickdose mit Strickzubehör

Mehr Infos oder Direkt zum Shop

1 Kommentare

  1. Pingback: Auf den Nadeln im Oktober 2017 • stricknaht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.