Marktfrauenhandschuhe gegen kalte Finger

Im November 2016 habe ich schon einmal Marktfrauenhandschuhe gestrickt und war schon damals von der Anleitung begeistert.

Nun, ziemlich genau ein Jahr später, bin ich endlich dazu gekommen mir ein zweites Paar zuzulegen.

Dieses Mal habe ich die Jawoll von Lang genommen und bin sehr glücklich über meine Wahl:

Das Stricken hat viel Spaß gemacht und mit der Anleitung gelingt auch ein lochfreier Daumenkeil:

Und damit geht es ab zum Creadienstag und den Dienstagsdingen.

Hast du fürs Stricken alles dabei?

  Schere und Nadeln? Maschenmarkierer und Reihenzähler? Rollmaßband und Reparaturhaken? Mit der SOS-Strickdose ist dein Strickzubehör immer griffbereit und gleichzeitig platzsparend verstaut. SOS-Strickdose mit Strickzubehör

Mehr Infos oder Direkt zum Shop

3 Kommentare

  1. Christine

    Vielen lieben Dank für die Anleitung. Genau danach habe ich gesucht. Ich freue mich gerade so darüber….Sie gefallen mir unglaublich gut.
    Liebe Grüße
    Christine

  2. Deine Marktfrauenhandschuhe sehen toll aus und sind bestimmt auch kuschelig.
    Ich würde mich freuen, wenn Du Deinem tollen Post auf meine Blogparty – Gehäkeltes & Gestricktes (rechter Button auf meinem Blog) verlinken würdest.
    Ganz lieben Gruß – Ruth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.