Hübsch gestrickter Farbwechsel

Freitag = Freitagsfarbentuch, Freutag

idealer geht es doch nicht, oder?

Heute möchte ich euch ein Detail von meinem Freitagsfarbentuch zeigen und zwar den Rand mit den Farbwechseln. Hier wird in jeder Hinreihe die Farbe gewechselt und dabei sollte man aufpassen, dass man immer die jeweils andere Farbe „mitnimmt“ bzw. „einwebt“.

Farbwechsel in jeder Hinreihe (kraus rechts)

Konkret heißt dass, das man den Faden, der mitgenommen werden soll vor den Arbeitsfaden mit der aktuellen Farbe legt und dann die erste Masche strickt.

Dass das so schön klappt, freut mich gerade sehr 🙂

Hast du fürs Stricken alles dabei?

  Schere und Nadeln? Maschenmarkierer und Reihenzähler? Rollmaßband und Reparaturhaken? Mit der SOS-Strickdose ist dein Strickzubehör immer griffbereit und gleichzeitig platzsparend verstaut. SOS-Strickdose mit Strickzubehör

Mehr Infos oder Direkt zum Shop

2 Kommentare

  1. Eine prima Idee Thordis, so werden der Übergang noch schöner.
    Toll ist auch dein Detailbild.
    Ich werde den Tip in der Anleitung ergänzen.

    Vielen Dank und Liebe Grüße
    Sandra

  2. Pingback: Freitagsfarbentuch -- Jeans-Edition • stricknaht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.