Gepunktete Sockenliebe

Gestern war Feiertag und obwohl ich vormittags noch einen wichtigen Termin hatte, habe ich den Nachmittag im Garten genossen. Gefreut habe ich mich dabei insbesondere darüber, dass ich endlich an meiner Punktesocke weiter gestrickt habe. Dabei habe ich mit dem addi-Sockenwunder die Ferse der Socke gemeistert.

Und „meistern“ muss man hierbei wirklich sagen. Ich war einige Male kurz davor auf ein Nadelspiel zu wechseln, da mir das Stricken in den Rückreihen der Sockenferse extrem schwer fiel. Denn dabei strickt man mit der kurzen Nadel und das war schon ziemlich fummelig. Aber ich habe mich durchgebissen und bin guter Hoffnung, dass das mit etwas Übung besser wird.

Die Ferse nach der Anleitung Fish Lips Kiss Heel ist mir auf jeden Fall ohne Löcher gelungen!

Die Ferse mit dem addi-Sockenwunder ist geschafft 🙂

Und zwischendurch war ich sehr froh, dass ich meine SOS-Strickdose parat hatte, so konnte ich eine verloren gegangene Masche direkt mit einem Reparaturhaken wieder aufnehmen.

Jetzt, nach dem Freitagsfarbentuch, habe ich auch endlich mehr Zeit die Socken weiter zu stricken und ich erfreue mich gerade an diesen tollen Farben.

Hast du fürs Stricken alles dabei?

  Schere und Nadeln? Maschenmarkierer und Reihenzähler? Rollmaßband und Reparaturhaken? Mit der SOS-Strickdose ist dein Strickzubehör immer griffbereit und gleichzeitig platzsparend verstaut. SOS-Strickdose mit Strickzubehör

Mehr Infos oder Direkt zum Shop

1 Kommentare

  1. Pingback: Auf den Nadeln im Juni 2017 • stricknaht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.