Auf den Nadeln im Juni 2017

Schon wieder ist ein Monat vergangen. Im Mai hatte ich die Punktesocken, den Lamana-Mantel und das Freitagsfarbentuch auf den Nadeln. Seitdem hat sich nicht so viel getan, an den Socken und dem Mantel stricke ich noch immer, das Freitagsfarbentuch ist aber beendet.

Punktesocken

Ich stricke noch immer mit dem addi-Sockenwunder an meinen pink gepunkteten Socken und ja, es ist immer noch die erste Socke. Aber, die gute Nachricht ist, ich habe die Ferse mit dem addi-Sockenwunder gemeistert.

Die Ferse mit dem addi-Sockenwunder ist geschafft 🙂

Mittlerweile ist auch schon ein Großteil des Fußes geschafft es geht bald daran die Spitze zu stricken.

Lamana-Mantel

Auch hier stricke ich noch dran, aber auch hier gibt es Forschritt. Ich habe das Rückenteil fertig und stricke gerade am linken Vorderteil die verkürzten Reihen für die Schulterschräge. Anschließend muss ich das linke Vorderteil ans Rückenteil anstricken und dann geht es weiter mit dem rechten Vorderteil. Und dann fehlen natürlich noch die Ärmel 😉

Aber ich muss zugeben, dass das Stricken am Lamana-Mantel bei Temperaturen über 25°C nicht wirklich Spaß macht. Da ich den Mantel aber jetzt auch noch nicht tragen würde, ist es nicht so tragisch, dass es damit im Moment noch nicht so schnell weiter geht.

Krone

Ganz frisch angenadelt habe ich eine Krone für meine kleine Tochter, die nächste Woche 5 Jahre alt wird. Für Sie habe ich im vergangenen Jahr schon eine Krone gestrickt nach der Anleitung Royal Baby Princess or Prince Crown.

gestrickte Krone

Die Krone habe ich damals aus King Cole Merino Blend DK gestrickt. Sie wird einfach kraus rechts gestrickt mit den Zacken an einer Seite und dann wird die Krone mit einer Naht geschlossen. Sie wird also nicht in der Runde gestrickt!

Nun hat sich meine Tochter eine neue Krone gewünscht, in schwarz, denn ihr Faible für Ninjas, macht natürlich auch vor Kronen keinen Halt. Und ich hatte hier noch einen Rest der Merino 100% (Aran) von Schibot Garne in der Farbe „Finsternis“ – das sollte wohl passen.

Dieses Mal stricke ich die Krone allerdings mit einem provisorischen Maschenanschlag, so dass ich die Krone dann zusammmenstricken kann.

Spültuch

Im Mai schon fertiggestellt habe ich noch drei Spültücher und da stricke ich gerade mit den Resten noch ein kleineres Spültuch mit dem Muster #designhoch12 im März 17.

Verlinkt auf maschenfein.de

1 Kommentare

  1. Pingback: Krone der Finsternis • stricknaht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.